Gepostet: 30.03.2019

Ralf Martin Herzog NLP Master & Hypnotiseur

Burnout ist meines Erachtens ein Sammelbegriff. Wir können uns nur davor schützen, wenn wir unsere innere Einstellung ändern. Wie geht das? Wir finden die Ursache und bewerten diese neu. Die Ursachen sind von bis. Die Welt ist voll von reizten. Digitalisierung spielt eine große Rolle, Fernsehen, Videospiele sind oft Verstärker. In der Berufswelt ist der Takt in den letzten Jahren sehr schnell geworden. Die Maschinen können das nur der Mensch kann sich so schnell nicht anpassen oder er ist an seine Grenzen gekommen. Wie erkenne ist das und was kann ich tun. Das ist aus meinen Erfahrungen sehr unterschiedlich. Der Körper sendet Signale von Augenlidzucken, Schlaflosigkeit und viele andere kleinen Zeichen die wir ignorieren oder nicht wahrhaben wollen. Die stärkeren Signale die nehmen wir wahr und sind überrascht (z.B. Kreislaufprobleme, Anfälle aller Art). In meiner Praxis habe ich alle gehabt. Ich kann bei den schweren Fällen nichts machen nur ich kann den Klienten begleiten die Ursache zu finden. Es gibt Klienten da war es nach einer Stunde die Ursache gefunden und eine weitere könnte das abgelegt werden. Dann mal die Ursachenfindung schwierig und mal die Lösungsfindung oder beides. Was mir auffällt ist das es immer mehr Jugendliche sogar Kinder betrifft. Das bereitet mir etwas sorgen. Wir als Erwachsende sind da in der Pflicht was zu tun. Doch z.Z. tun wir genau das Gegenteil.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.